Leben mit Warhammer

Tagebuch einer Spielerfrau

Das Unvermögen des Mannes

Liebe Freundinnen/Verlobte/Ehefrauen/Verwandte von Warhammer 40k-Spielern, als Spielerfrau hat man ja so einen kleinen Einblick in die fantastische Welt, in den unendlichen Kosmos von Warhammer 40k.

Und das ist wirklich interessant!

Aber man hat auch einen Einblick in die Vielfalt von Charakteren (Männlichen)…

Wie schon früher gesagt, schaut euch unbedingt mal ein paar Spiele bei den Treffen an, zu denen euer Schatz geht, oder verbringt mal etwas mehr Zeit auf einem Turnier, als die 30 Sekunden, in denen ihr euren Süßen absetzt und zum Shoppen weiterfahrt ;o)

Was es da zu sehen gibt?

Da es recht viel ist,pickt euch doch mal einen Aspekt raus…. ABER macht das unauffällig, sonst könnte es Stress geben!

Ich habe gerade letztens wieder einem Spiel zuschauen dürfen und da ist mir etwas klar geworden:

Für Männer ist dieses Spiel eigentlich nicht geeignet! Oder zumindest nur unter großem Vorbehalt und bestimmten Sicherheitsvorkehrungen (Vermeiden von spitzen Gegenständen,Vorhandensein von Zimmern mit Gummiwänden,Mindestbreite der Spielplatten etc.)

Wieso???

Habt ihr schon mal mitbekommen, wie die kernigen Jungs drauf sind, WENN SIE VERLIEREN????????

Oh, sorry, das klingt so endgültig.Sagen wir, wenn sie nicht die Oberhand haben?

Einige kauen so stark an ihren Fingernägeln, das man ihnen am liebsten einen Kauknochen geben möchte. Einge werden immer stiller, andere fangen laut zu pöbeln an.

Ein paar der tiefen Einfurchungen auf den Spielplatten waren von den „Designern“ gar nicht vorgesehen, aber wenn so ein Würfel mit all dem Frust, der in einem stecken kann, auf so eine zarte Holzplatte trifft, dann hinterläßt so etwas Spuren.

Andere widerstehen dem Drang, sich auf den Boden zu werfen und mit Händen und Füßen zu strampeln oder sich in Fötus-Stellung leise wimmernd hin und her zu wiegen.

Verstärkt wird dies auch noch durch das meist hämische Grinsen derjenigen, die, sagen wir, eine bessere Position gefunden haben….

Ich könnte mir vorstellen, das das daran liegt, das der Mann im genetischen Code stehen hat, das eine Niederlage nicht akzeptabel ist (merkt man schon bei Monopoly ;o) ).

Aber wir als Frauen können dem Ganzen sogar noch etwas zum schmunzeln abgewinnen, vor allem, wenn unser Schatz nicht betroffen ist :o))))