Leben mit Warhammer

Tagebuch einer Spielerfrau

Taktik

Ich muss jetzt mal ein Geständnis ablegen: Obwohl ich kein wirkliches Interesse an Warhammer 40k, Warhammer Fantasy etc. habe, spiele ich sehr,sehr gerne Blood Bowl (auf der XBox 360)!

Für diejenigen, die das Spiel nicht kennen sollten:

Das ist Football, aber mit ein paar Rassen von Warhammer Fantasy, z.B. Waldelfen und Skaven.Und wie der Name „Blood“ schon anzeigt, wird dabei nicht mit Wattebäuschen geworfen ;o)

Ich spiele ein Zwergenteam.

„Boah!“, „Ätzend!“, „Nervtötende Typen!“,“Drecksvolk!“ höre ich euch meckern.

Tja, was soll ich sagen: Ihr habt ja so recht! UND ES MACHT SPAß!!!!

Mein Mann allerdings bekommt immer eine Krise, wenn er mich spielen sieht, was ich überhaupt nicht verstehen kann. Mein Motto lautet: erst verkloppen, dann laufen! Und weil ich ja Zwerge spiele, funktioniert das mit dem Verkloppen auch wesentlich besser als das Laufen. :o)

Sie sind halt quadratisch, praktisch,gut und nicht flink wie ein Wiesel….

Mein Schatz dagegen verfolgt immer eine genaue Taktik, da wird jeder Schritt vorher durchdacht und alles geplant. Naja, ich bin da manchmal eher verplant, aber ans Ziel komme ich trotzdem (in 98% der Spiele) und ich kann damit ausgezeichnet leben.

Ich habe halt meine eigene, spezielle Taktik und Männer haben da sowieso eine andere Vorgehensweise.

Ich muss nur oft in mich reingrinsen, wenn er mir über die Schulter schaut und anfängt, leise zu grunzen oder er intensiv den Kopf schüttelt. Er hat nämlich „Reinredeverbot“! ;o)

Okay, er darf mir natürlich Tipps geben, aber er muss mich das Spiel auf meine Weise gewinnen oder verhunzen lassen und das macht er auch (manchmal leise Zähneknirschend…) Aber wenn er dann sieht, das ich in einer Halbzeit einen Gegenspieler ins Würmerhotel einquartiert(das Wort „Tot“ soll ja eigentlich nicht verwendet werden, ist wohl ein Fehler im Spiel ;o))  ) habe und drei weiteren dauerhaften Schaden genommen haben, dann schaut er mich mit einer Mischung aus Verwunderung und ich behaupte auch ein wenig Stolz an. Jawohl, meine Taktik ist auch eine Taktik!!!